schwatt INTIME

Nach den Aufregungen der letzten Wochen ist Ruhe um den Stronsischen See eingekehrt. Die Zeloten haben sich zurück gezogen, die Expedition der Nord-Allianz ist nach Girdan zurück gekehrt und nur die Zwölflinge verbleiben am Ufer des alten Sees. Viel ist passiert in den letzten Wochen, der erste bewaffnete Konflikt zwischen den Zeloten und der Nord-Allianz wurde im Finsterwald ausgetragen und die Zeloten gingen siegreich daraus hervor. Ein Streit zwischen den Zwölf Göttern und einem uralten Feind brach erneut aus und jede der Seiten suchte sich neue Verbündete.

Der Streit gipfelte im Tribunal, einer lang vergessenen Rechtsprechungsmethode und wurde durch die Hilfe der Nord-Allianz und ihrer Verbündeten zugunsten der Zwölf Götter entschieden. Während dieser Geschehnisse, erwachte auch ein alter Mechanismus der Mythandor aus seinem Schlaf und altes Wissen konnte geborgen werden.

Am Abend des letzten Tages des Tribunals offenbarten sich die Zwölf und verkündeten ein weiteres Tribunal, mit dem Ziel die Schöpfungen Nadhruns und Nâzs wieder zurück in die Welt zu bringen. Dieses Tribunal werde am 22. bis 24. Narna stattfinden, doch von all dem ist heute nichts mehr zu spüren Wald und See ruhen friedlich beieinander und nur vereinzelt stören Singvögel diese Stille. Wie lange wird dieser Friede anhalten?